Spontaner Scharfer Salat

Ich bin gar keine Freundin von Handy-Fotos, sondern ich liebe meine Nikon D800 und D3. Aber eben habe ich es trotzdem getan. Ganz spontan. Ich stand in der Küche und wusste nicht, was ich in meinen Salat zum Abendessen tun soll, und mixte so dies und das zusammen, was noch da war. Und dann probierte ich … und fand es diesen spontanen scharfen Salat so lecker, dass ich das Rezept unbedingt festhalten wollte. Ich bitte also um Verzeihung für das gräßliche Foto und hoffe, dass meine Leser den Salat genauso lecker finden werden wie ich und deshalb ein Auge zudrücken ;-)

1 Tasse gekochte Kichererbsen
1/2 Kopf Lollo
1 Zweig Datteltomaten, gewürfelt
1 große Stange Sellerie, in feine Scheiben geschnitten
1 cm Ingwer, fein gehobelt
Kurkuma-Pulver
Curry-Pulver
1 EL salzreduzierte Tamarisauce
Saft einer halben Zitrone
2 EL Balsamico-Essig

Alles verrühren und einige Minuten durchziehen lassen. Dazu passt Reis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.